Hollywood Waxing

Durchsuche Treatwell nach Hollywood Waxing in deiner Nähe
Das Wichtigste vor einem Hollywood-Waxing ist, dass sich die Frau vorher vier Wochen lang in der Intimzone weder rasiert, noch epiliert, noch anderweitig enthaart hat. Nur dann können die Waxing-Profis von Treatwell für ein makellos, absolut haarfreies Intim-Waxing garantieren. Und absolut bedeutet bei Hollywood-Styles: wirklich kein Härchen bleibt übrig.

Im anglo-amerikanischen Sprachgebrauch sind Schlagworte wie Bikini, Brazilian oder Hollywood für den Haarbestand im Schritt einer Frau von essentieller Aussagekraft. Während Brazilian Waxing in Festland-Europa aber eine traditionelle Treatment-Methode beschreibt, nehmen stattdessen Bikini, Landing Strip und Hollywood deren Position ein.

Klar, zunächst stehen ästhetische Vorlieben der Frau oder ihrer Partner im Vordergrund. Das Ganze hat aber auch ein hygienisches Moment, dessen mehrfache Bedeutung nicht ganz außer Acht gelassen werden sollte. Denn Hollywood heißt: kein Haar bleibt übrig – zumindest zwischen Pofalte und Bauchnabel. Vorteilhaft einerseits, aber im Falle von Waxing auch eine Entscheidung für rund vier Wochen Dauer. Mit einem soften Fläumchen à la Miley Cyrus ist dann erstmal Schluss. Aber andere Fakten machen Hollywood Waxing zum überzeugenden Treatment für alle Bikinizonen-Kahlschlag-Fans. Denn die Behandelnde geht intensiv auf Haut- und Haarbeschaffenheit der Kundin ein. Es gibt nicht ein Standard-Wachs, sondern diverse antiallergene und auch alternative Varianten wie Zuckerpaste.

Entgegen dem klassischen Brazilian Waxing obliegt die „Wahl der Waffen“ nicht allein der Überzeugung und Tradition, sondern dem Wohlbefinden der Kundin. Das Vorgespräch fällt bei Bedarf entsprechend umfangreich aus und findet teilweise sogar ein bis zwei Wochen vor dem eigentlichen Behandlungstermin statt. Bei Treatwell-Terminen wird das freilich berücksichtigt.

Wenn es dann zur Sache geht, werden die etwa vier Millimeter langen Intimhaare und die darunter liegenden Wurzeln, Haut sowie Follikel gereinigt und unempfindlicher da weicher gemacht. Die dazu benötigte Feuchtigkeit wird gründlich entfernt und dann das flüssige, perfekt temperierte Wachs auf die trockene Haut aufgetragen. Es trocknet ratzfatz, wird weggeratscht und die behandelte Stelle danach liebe- und wirkungsvoll mit Aloe Vera oder anderen Balms beruhigt.

Etwa eine halbe Stunde erfordert die eigentlich Behandlung inklusive Entkleiden, Ankleiden, Bezahlen. Erfahrene Pragmatiker erledigen die Prozedur noch schneller. Deshalb empfehlen alle Intim-Waxing-Cracks: Sobald man eine vertrauenswürdige Glattmacherin gefunden hat, sollte man ihr treu bleiben.


Teile diesen Artikel