Blog

Mit diesen 5 Tipps wird Ihr Salon #instafamous

2 Mins Lesezeit

Instagram hat mehr als eine Milliarde (ja, Sie lesen richtig!) aktive Nutzer im Monat. Und mehr als 70 % der Nutzer suchen nach Marken. Könnte es also eine bessere Plattform für Ihr Friseur- und Beauty-Business geben? Mit diesen Tipps und Tricks wird Ihr Salon #SocialMediaFamous.

Ein Instagram-Konto aufmachen kann doch jeder. Ein paar Fotos des Salons, inspirierende Zitate und ein Selfie mit einem knuffigen Hund, fertig! Als Marketing-Tool steckt aber noch mehr dahinter. Ein stylisher und gekonnt zusammengestellter Insta-Feed kann Ihren Salon als Marke ins Rampenlicht rücken und ihn von der Konkurrenz hervorheben. So zeigen Sie Ihren Kunden, wer Sie sind, ohne dass Sie ihnen bei ihren Terminen Ihr Herz ausschütten müssen.

Die Strategie: Ihr Design

Eins ist klar: Ihre Freunde sehen vielleicht gern Bilder von Ihrem Mittagessen, Ihren Kunden tun das nicht. Mit ein paar wenigen Tipps wird Ihr Account trotzdem zum Überflieger:

  • Konsistenz bei den Filtern und der Beleuchtung sorgt für eine starke Markenidentität
  • Lifestyle-Posts und Promo-Texte im Schachbrettmuster machen Ihren Feed interessant
  • Lustige oder einprägsame Memes und GIFs spiegeln Ihren Charakter wider
  • Rahmen und Schriftarten rücken Ihre Posts in den Fokus

Die Posts: Der Kunde ist Instakönig

Instagram ist wie ein riesiges Schaufenster, das Sie selbst gestalten können. Wir empfehlen Vorher-Nacher-Bilder. So halten Sie nicht nur das strahlende Lächeln auf dem Gesicht Ihres Kunden nach dem Treatment fest, sondern präsentieren auch Ihre Skills. Fragen Sie Ihre Stammkunden, ob Sie ein paar Fotos von ihnen veröffentlichen dürfen.

Die Einrichtung: Werfen Sie Ihren Salon in Schale

Bei einem coolen Setting ist ein Selfie für Ihre Kunden fast unwiderstehlich. Eine auffällige Tapete, ein tolles Farbschema (Pastellfarben treffen immer wieder ins Schwarze) oder extravagante Möbel – schon kommt die Handykamera zum Vorschein. Natürlich sollte Ihr Salon aufgeräumt sein. Hübsche Spiegel sind ein Muss. So sieht zusätzliches Marketing aus, für das Sie nicht einmal zahlen müssen.

Die Werkzeuge: Hallo, IGTV!

Sobald Sie den Dreh mit Instagram live raus haben und nicht aus Versehen alles in die Stories posten, ist die Zeit reif für Instagram TV. Ein kurzer Clip aus einem Ihrer Treatment-Räume, ein hilfreiches Tutorial oder ein Interview mit einem Mitarbeiter – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie fühlen sich größeren Herausforderungen gewachsen? Wie wäre es mit einem Live-Video aus Ihrem Salon, damit Ihre Follower den Salon-Alltag hautnah erleben können? (Sie können das Video später immer noch bearbeiten, falls Sie die Kamera doch mal in einem ungünstigen Winkel erwischt.)

Die Taktik: Der Preis ist heiß

Wettbewerbe und Angebote auf Instagram lassen die Followerzahlen und erneuten Buchungen in die Höhe schießen. Zum Beispiel 10 % Preisnachlass beim nächsten Besuch als Dankeschön für einen Post mit Markierung Ihres Salons oder eine kostenlose Mani als Preis, wenn Follower Ihren Beitrag teilen. Ihre Kunden suchen sich online ihren Salon aus. Wie bei den Olympischen Spielen gilt auch hier: Dabeisein ist alles! 


Blog