The Treatment Files AT Beauty entdecken. Beauty erleben.

Waxing-Fehler: 10 Dinge, die du danach unbedingt vermeiden solltest

April 21, 2022 / Beauty

Eine Haarentfernung ist eine Wahl und keine Pflicht. Unsere Haare sind ein Teil von uns, egal ob sich dabei um unsere Haarpracht oder Körperhaare handelt – es liegt an, uns zu entscheiden, ob wir sie lieber behalten oder entfernen möchten. Viele von uns bevorzugen weiche und glatte Beine, vor allem, wenn die sonnigen Tage vor der Tür stehen. Und genau da kommt das Waxing ins Spiel und je nachdem wie erfahren man ist, können Waxing-Fehler passieren.

Egal, ob du es schon einmal ausprobiert hast oder dich auf deinen allerersten Termin vorbereitest: Ein Waxing ist gar nicht so schlimm. Ganz im Gegenteil, man muss nur wissen, was man tun muss, um sich darauf vorzubereiten.

Vergiss all’ die Filme, die dich in dem Glauben lassen, Waxing sei der absolute Alptraum. Natürlich kann es hier und da etwas doller zwicken. Aber solange man sich an eine ausgebildete Epiladora wendet, sollte ein gutes Waxing schnell, sauber und vor allem den Umständen entsprechend schmerzfrei sein. Ein kurzes “autsch”, aber dafür aalglatte Haut? Diesen Kompromiss geht man doch gerne ein.

Für maximale Geschmeidigkeit und minimale Schmerzen gibt es ein paar Faustregeln, die deine Waxingerfahrung nicht zum Horrortrip machen. Versuche diese 10 Waxing-Fehler zu vermeiden, dann wird der nächste Besuch garantiert ein Spaziergang.

Von Isabella

spinner